Batch für "migration" auf USB-Stick

Hilfen, wie man Notesbrowser noch effizienter einsetzt
Antworten
merlin
Beiträge: 5
Registriert: 03.02.2007, 19:45

Batch für "migration" auf USB-Stick

Beitrag von merlin » 13.02.2007, 19:36

Da ich mindestens einmal täglich als eifriger NB-Nutzer die Daten auf diverse Sticks bzw. wieder zurück auf meine Hauptinstallation schaufle, habe ich mir das Leben per Batchdatei etwas leichter gemacht. Da die Laufwerkbuchstaben der eingestöpselten USB-Sticks naturgemäß öfter variieren, ist die Eingabe über einen Parameter erforderlich, d.h., man ruft die Bat.Datei mit dem Laufwerkbuchstaben zusammen auf, also beispielsweise :
Vom-Stick-Holen.bat L: --> alle *.nbw und *.xml Dateien werden vom Stick, der aktuelle mit der Kennung L: belegt ist, werden ins Programmverzeichnis des NB auf der festplatte kopiert.

Umgekehrt arbeitet die Batchdatei
zum-Stick-bringen.bat L:
Hat der Stick einen anderen laufwerkbuchstaben, gibt man natürlich diesen dann an ... :-)

Vorteil: Geht sehr schnell.
Nachteil: Aufpassen, in welche Richtung man gerade kopieren möchte.

Hier die erste Datei:

Zum-stick-bringen.bat
(%1 ist der aktuelle Laufwerkbuchstabe des Sticks, den Du der Batchdatei beim Aufruf mitgeben musst)
________________________________________________
REM Ohne Ueberschreibbestaetigung werden die *.xml und *.nbw-files zum angegebenen Laufwerk kopiert.

@echo off

xcopy c:\programme\notesbrowser\*.nbw %1\notesbrowser /Y /I /U
xcopy c:\programme\notesbrowser\*.xml %1\notesbrowser /Y /I /U

cls

echo Die NB-Dateien wurden auf das angegebene Laufwerk kopiert.
Pause
exit

_________________________________________

Hier die zweite Datei:

Vom-stick-holen.bat

______________________________

@echo off

REM Ohne Ueberschreibbestaetigung werden die *.xml und *.nbw-files vom angegebenen Laufwerk geholt.

xcopy %1\notesbrowser\*.nbw c:\programme\notesbrowser /Y

xcopy %1\notesbrowser\*.xml c:\programme\notesbrowser /Y

cls
echo Die NB-Dateien wurden vom Laufwerk %1,das Sie als Quelle angegeben haben, in Ihr Programmverzeichnis (Festplatteninstallation von NB) kopiert.

Pause
exit
______________________

Beide Dateien jeweils als reine Textdatei mit einem beliebigen Namen, der aber zwingend mit ".bat " endet, abspeichern - möglichst im Verzeichis WINDOWS oder einem anderen Verzeichnis, auf was ein Path gelegt ist ( im Dos-Fenster mal PATH eingeben und eines dieser Verzeichnisse dann für die beiden Dateien als Speicherort wählen).
Bei mir liegt NB auf der Festplatte im Verzeichnis Programme - wer das anders geregelt hat, müsste die Verzeichnisangaben entsprechend ändern.

Fertig.

Sieht etwas umständlich aus, spart aber jede Menge Routinearbeit.
Auch den Aufruf der batchDateien kann man schön bequem halten: Mit WINDOWS-Taste +R gelangt man direkt ins Ausführen-Fenster, gibt dort einmal den Dateinamen ein (Laufwerkbuchstaben nicht vergessen!) und kann später den Befehl immer wieder aus der history auswählen und ohne Neueingabe wiederholen.



Habe die Funktionen nach bestem Wissen getestet - klappte alles, aber wie immer ohne Garantie und - wie von den NB-Machern empfohlen - öfter mal per F9 backups erstellen ...

Ciao
Merlin

Antworten