Schriftart nachträglich ändern

Stellen Sie alle Art von Fragen zu NB
Antworten
User
Beiträge: 3
Registriert: 03.12.2006, 21:46

Schriftart nachträglich ändern

Beitrag von User » 03.12.2006, 21:55

Hallo NB-Team,

NB ist toll. Ich nutze das Programm seit Jahren.

Nach einen Übertrag auf einem neuen Rechner möchte ich aus optischen Gründen die Schriftart ändern.
Dabei sollen die Formatierungen, Schriftgrößen und Farben erhalten bleiben. Also geht CTRL-N nicht.

Gibt es einen Weg (den ich nicht sehe)? Wenn nicht - ist so was, wie auch gezielte Schriftgrößenänderung a la Windows in Planung?

Danke!

Grüße

Benutzeravatar
Dirk Schwenke
NB-Team
Beiträge: 154
Registriert: 29.12.2005, 21:47
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Dirk Schwenke » 03.12.2006, 22:20

Hallo!
Ein schwieriges Problem, also momentan fällt mir leider auch nur CTRL/STRG + N ein, nachdem man vorher die Schriftart in den Einstellungen wie gewünscht eingestellt hat.

Da aber dann auch andere Formatierungen gelöscht werden, ist dies natürlich unerwünscht. Momentan gibt es noch keine Möglichkeit, gezielt nur die Schriftart des Textes zu ändern. Ich habe es mal in unsere Kundenwunschliste aufgenommen, allerdings nur mit niedriger Priorität, da die Funktion zu selten gebraucht wird:
viewtopic.php?t=71

Ich sehe nun zwei Möglichkeiten als "Work-Arounds":

1) Etwas umständlich: Jedes Feld mit STRG + A und STRG + X ausschneiden und in z.B. Word kopieren mit STRG + V, dort die Schriftart ändern, per STRG + A und STRG + X wieder ausschneiden und per STRG + V in NB zurück einfügen. NAtürlich seeehr umständlich, wenn man viele Felder benutzt hat.

2) Die Kategorien mitsamt den Feldtexten und den RTF Formatierungen werden in den Notesbrowser Dateien mit der Endung .nbw gespeichert, z.B. in "01-01-Category.nbw"
Dabei wird die Schriftart mitgespeichert, z.B. in folgender Zeile:
{\rtf1\ansi\ansicpg1252\deff0\deflang1031{\fonttbl{\f0\fnil\fcharset0 Times New Roman;}{\f1\fnil Times New Roman;}}
Dort sieht man, dass "Times New Roman" als Schriftart in Klartext gespeichert wird. Man könnte nun ein dazu fähiges Programm einfach über alle Notesbrowser Dateien drüberlaufen lassen und alle Vorkommnisse von "Times New Roman" bzw. der nicht gewünschten Schriftart in z.B. "Arial" bzw. die gewünschte Schriftart ersetzten lassen. Das müsste klappen, allerdings sollte man zur Sicherheit vorher unbedingt eine Sicherheitskopie erstellen!

Mehr Möglichkeiten sehe ich momentan leider nicht.

Grüße,
Dirk

User
Beiträge: 3
Registriert: 03.12.2006, 21:46

Beitrag von User » 04.12.2006, 17:46

Hallo Dirk,

vielen Dank für die schnelle Reaktion und für die Tipps. Habe mich für Variante 1 entschieden (klingt einfach - man muss nur drauf kommen) und alles war in ca. 30 min erledigt.

Grüße

Antworten