Notesbrowser auf einem USB-Stick installieren/benutzen

Bitte lesen Sie erst hier nach, bevor Sie eine Frage stellen
Antworten
Benutzeravatar
Dirk Schwenke
NB-Team
Beiträge: 154
Registriert: 29.12.2005, 21:47
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Notesbrowser auf einem USB-Stick installieren/benutzen

Beitrag von Dirk Schwenke » 23.05.2006, 21:43

Notesbrowser kann man auf drei Arten auf einem USB-Stick nutzen:

1.) Man Notesbrowser direkt auf den USB Stick installieren.
Dazu bei der Installation einfach den Pfad angeben, der zum USB-Laufwerk führt, und dort in den Ordner z.B. Notesbrowser installieren. Also z.B. F:\Notesbrowser
Bei der Installation kann man angeben, dass keine Verknüpfungen erstellt werden sollen. Z.B. macht eine Verknüpfung im Autostart nur Sinn, wenn der USB-Stick immer im PC steckt wenn dieser hochgefahren wird, sonst nicht da der Link dann ins leere geht.
Nun kann man aber manuell Verknüpfungen auf jedem Rechner erstellen, auf dem der USB Stick benutzt wird. Diese müssen nur auf die Datei nb.exe weisen, also z.B. F:\Notesbrowser\nb.exe. Man kann Notesbrowser natürlich auch ganz ohne Verknüpfung starten, wenn man auf die Datei nb.exe klickt.

2.) Man verschiebt oder kopiert einfach eine vorhandene Installation (normalerweise der Ordner C:\Programme\Notesbrowser) vollständig auf den USB-Stick und ändert oder ergänzt die vorhandenen Verknüpfungen wie in 1.) beschrieben

3.) Man kopiert nur die Notesbrowser Datenbank und die Einstellungen auf den USB Stick. Also nur alle Dateien mit der Endung .nbw und der Endung .xml. Notesbrowser selber lässt man normal auf dem PC installiert. Das hat den Vorteil, dass die Datenbank quasi mobil ist und auf anderen PCs mit Notesbrowser verwendet werden kann.

Allerdings muss man dabei einiges beachten: Man muss dann immer die Daten auf den Rechnern in ein vorhandenes Notesbrowser Verzeichnis kopieren und bei Änderungen zurück auf den Stick kopieren. Dies ist etwas umständlich und man muss aufpassen, in welcher Reihenfolge man kopiert, damit man nicht die Neusten Änderungen über-kopiert. Dieses Kopieren kann einem leicht die interne Backup- und Recover Funktion von Notesbrowser abnehmen, indem man den USB Stick als Backup-Ziel bzw. Quelle angibt. Allerdings sollte man hier öfter auch normale Backups machen, da man sich leicht mal mit der Kopierrichtung vertun kann.

Antworten